Mit einer symbolischen Grundsteinlegung am Donnerstag, 21. März 2019, wurde in Koblenz der Beginn des Neubaus für das Landesuntersuchungsamt (LUA) gefeiert. Voraussichtlich im Jahr 2022 sollen die rund 260 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am LUA-Standort Koblenz unter einem Dach vereint sein. Bisher sind sie auf vier Gebäude im Stadtgebiet verteilt. Der fünfgeschossige Neubau mit einer Länge von 100 Metern im Gewerbe- und Technologiepark Bubenheim/B9 soll rund 70 Mio. Euro kosten.

Weiterlesen

Hightech-Labore für die landesweite staatliche Kontrolle von Wein, Getränken und Arzneimitteln: Das Landesuntersuchungsamt (LUA) hat das neue Gebäude seines Instituts für Lebensmittelchemie und Arzneimittelprüfung (ILCA) in Mainz eingeweiht. Dort arbeiten Sachverständige und ihre Teams mit modernsten Methoden und Geräten unter anderem an der Analytik von Wein aus dem In- und Ausland.

Weiterlesen

Die Niederlassung Diez des Landesbetriebs Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) hat einen neuen Leiter: Gabriel Handke, bisher stellvertretender Leiter der LBB-Niederlassung Mainz, wurde bei seinem offiziellen Dienstantritt im Behördenhaus Goethestraße 9 mit einer Feierstunde empfangen. Handke folgt Achim Wörmann nach, der die Niederlassung fünf Jahre lang geleitet hat.

Weiterlesen

Auch wenn die neu gepflanzten Bäumchen derzeit winterlich kahl sind: Die Außenanlagen an den Wohngebäuden der Hochschule der Polizei auf dem Hahn zeigten sich bei ihrer Einweihung am 15. Januar von ihrer besten Seite. Rund eine halbe Million Euro wurden in barrierefreie Zuwegungen, Grünflächen, Aufenthaltsbereiche und 47 zusätzliche Stellplätze investiert.

Weiterlesen

Anderthalb Jahre nach dem Spatenstich ist der Rohbau für den Forschungsneubau LASE (Laboratory for Advanced Spin Engineering) auf dem Campus der TU Kaiserslautern fertig – Anlass für ein zünftiges Richtfest. Gemeinsam mit den Bauleuten feierten am 12. November, hochrangige Vertreter von Landesregierung und Technischer Universität sowie des Landesbetriebs LBB. Die bauliche Fertigstellung ist für 2020 geplant. Die Baukosten in Höhe von rund 40 Mio. Euro tragen Land und Bund jeweils zur Hälfte. Zusätzlich gibt es für acht neue Großgeräte Mittel in Höhe von 6,8 Mio. Euro.

Weiterlesen

In den 15 Monaten seit der feierlichen Grundsteinlegung ist der Rohbau für das neue Römisch-Germanische Zentralmuseum (RGZM) und Leibniz-Forschungsinstitut für Archäologie zügig in die Höhe gewachsen. Am 17. August 2018 wurde auf der Großbaustelle in der Neutorstraße Richtfest gefeiert. Rund 51,4 Millionen Euro investieren das Land Rheinland-Pfalz, die Landeshauptstadt Mainz und der Bund in ein modernes Haus für archäologische Spitzenforschung mit großzügigen Ausstellungsbereichen.

Weiterlesen

In Neuerburg feierten das Eifel-Gymnasium, die Grund- und Realschule plus und der Sportverein Blau Weiß am 20. Juni die Neu-Eröffnung der gemeinsam genutzten Schulsportanlage nach deren Generalsanierung. Rund 1,54 Mio. Euro investierten das Land, der Eifelkreis Bitburg-Prüm und die Stadt Neuerburg vor allem in die Erneuerung des Großspielfelds und der Laufbahnen.

Weiterlesen

Rund 60 Meter lang und drei Geschosse hoch: Am fertigen Rohbau für das neue Polizeigebäude in Landau wurde am 19. April Richtfest gefeiert. Künftig sollen an der Paul-von-Denis-Straße Polizeidirektion, Kriminal- und Polizeiinspektion unter einem Dach vereint sein. Die Fertigstellung ist für Sommer 2019 geplant.

Weiterlesen